Tipps & Tricks und aktuelle Themen

Cookie-Banner

Leider sind durch das seit letztem Herbst aktive EuGH Urteil der Großteil aller aktiven Cookie-Banner auf Websites nicht mehr erlaubt (ungesetzlich).

Was hat sich verändert:

Es dürfen nur mehr technisch notwendige Cookies (das sind Cookies die für den Betrieb einer Website und die Bereitstellung spezifischer Seitenfunktionen zwingend technisch erforderlich sind, z. Bsp. Bei Webshops) ohne Zustimmung auf der Website gesetzt werden. Marketing-Cookies, Tracking-Cookies, Content-Cookies, Retargeting-Cookies und Co. dürfen ab sofort nur mehr nach vorheriger und informierter Einwilligung gesetzt werden.

Wie kannst du deinen Cookie-Banner anpassen?

Wir setzen ab sofort nur mehr das Plugin Borlabs Cookie für die Erstellung eines Cookie Banners ein. Mit diesem komplexen Plugin haben wir die Möglichkeit Tracking, Content, Marketing Cookies erst nach Zustimmung des Users zu setzen. Durch JavaScript wird der Cookie erst gesendet, nachdem der User seine Zustimmung erteilt hat, die er übrigens jederzeit widerrufen kann. Dazu gibt es entsprechende Opt-Out Möglichkeiten. Somit muss nicht auf Google Analytics, YouTube Videos, usw. verzichtet werden.

Links

Borlabs Cookie

Yoast SEO - Basisversion

Schreibe einen Kommentar